Lehrerfortbildung Nordrhein-Westfalen

Treffer 1 - 10 von (54)

 

…und raus bist Du! Anti-Mobbing-Arbeit in der Grundschule

Viele Grundschulen legen ein großes Engagement für ein gemeinschaftliches und resektvolles Miteinander an den Tag. Im Klassenrat, in Projektwochen und im regulären Unterricht werden Konflikte und deren Regelung in der Regel proaktiv angegangen. Dennoch kommt es...

Veranstaltung merken
  • Veranstalter:

    asb - arbeitskreis soziale bildung und beratung e.V.

  • Veranstaltungsort:

    asb, Münster

  • Veranstaltungstyp:

    Präsenzveranstaltung

  • Fächer:

    fächerübergreifend

  • Schulform/en:

    Grundschule

  • Beginn:

    17.02.2021  

  • Ende:

    18.02.2021  

 

Cybermobbing Prävention

Die Veranstaltung vermittelt Inhalte und Methoden, dem Thema (Cyber-)Mobbing im Schulkontext präventiv zu begegnen. Wo beginnt Mobbing, was kann im Vorfeld getan werden, welche Inhalte müssen in Lerngruppen mit welchen Methoden bearbeitet werden, um die...

Veranstaltung merken
  • Veranstalter:

    Seilschaft UG (haftungsbeschränkt)

  • Veranstaltungsort:

    Matthias Claudius Haus; Meschede Eversberg

  • Veranstaltungstyp:

    Präsenzveranstaltung

  • Fächer:

    fächerübergreifend

  • Schulform/en:

    schulformübergreifend

  • Beginn:

    15.03.2021  08:30  Uhr

  • Ende:

    15.03.2021  14:00  Uhr

  • Anmeldeschluss:

    30.01.2021

 

Cybermobbing – Was tun?!

Einführende Fortbildung für LehrerInnen und SchulsozialarbeiterInnen von Grundschulen und weiterführenden Schulen In Folge der technologischen Entwicklungen der vergangenen Jahre (Social Media, Web 2.0, Smartphones,…) spielt Cybermobbing als an die neuen Medien gebundene Form von Mobbing eine...

Veranstaltung merken
  • Veranstalter:

    asb - arbeitskreis soziale bildung und beratung e.V.

  • Veranstaltungsort:

    asb, Münster

  • Veranstaltungstyp:

    Präsenzveranstaltung

  • Fächer:

    fächerübergreifend

  • Schulform/en:

    schulformübergreifend

  • Beginn:

    17.05.2021  

  • Ende:

    17.05.2021  

 

Mobbing-Prävention

Mobbing unter Kindern und Jugendlichen ist keine neue Variante von Gewalt an Schulen, sondern ein alt bekanntes Phänomen, mit dem die dort Tätigen seit Jahren zu tun haben. Dabei fällt es nicht leicht, zwischen "normalen"...

Veranstaltung merken
 

Der No-Blame-Approach - eine Einführung

Zielsetzung des Workshops ist das Kennenlernen des No-Blame-Approach. Dieser aus GB stammende Ansatz wird mittlerweile auch in vielen Schulen hierzulande praktiziert und ist bestens geeignet, die meisten Mobbing-Fälle zu beenden. In der Regel sind es einige...

Veranstaltung merken
 

Konfliktmanagement: Konflikte vermeiden und bewältigen

Das Auftreten von Konflikten ist im Schulalltag insgesamt nahezu unvermeidlich: sachliche Konflikte, bisweilen auch persönliche Konflikte. Das Auftreten von Konflikten stellt letztlich eine erhebliche Belastung für die Beteiligten dar – ein Belastung, die häufig nicht...

Veranstaltung merken
  • Veranstalter:

    ZIEL.WERK

  • Veranstaltungstyp:

    Präsenzveranstaltung

  • Fächer:

    fächerübergreifend

  • Schulform/en:

    schulformübergreifend

  • Termin:

    auf Anfrage

 

Gewaltprävention - SICHERHEIT IM UMGANG MIT GEWALTHANDLUNGEN. Gewaltprävention an weiterführenden Schulen. Handlungsorientiertes Training für Lehrerinnen und Lehrer auf der Basis Konfrontativer Pädagogik.

  Verbale Gewalt, Mobbing und körperliche Auseinandersetzungen gehören teilweise zum Schulalltag. Diese Gewalthandlungen richten sich sowohl gegen Mitschüler/innen als auch gegen die Lehrkräfte. Lehrerinnen und Lehrer sind neben schulischen Anforderungen dadurch zusätzlichen Herausforderungen ausgesetzt.Die Vermittlung von...

Veranstaltung merken
  • Veranstalter:

    Dimitria Bouzikou

  • Veranstaltungsort:

    Köln

  • Veranstaltungstyp:

    Präsenzveranstaltung

  • Fächer:

    fächerübergreifend

  • Schulform/en:

    schulformübergreifend

  • Termin:

    auf Anfrage

 

Sekundärprävention: Qualifizierung Anti-Gewalt-Training für Schüler, AGTS (Landespräventionspreis)

Die Qualifizierung Anti-Gewalt-Training (AGTS) hat zum Ziel Lehrkräfte zu befähigen, mit Jugendlichen (Kindern) zu arbeiten, die nur schwer in der Lage sind sich an Regeln zu halten oder diese schon gebrochen haben, die bereits sozialauffälliges, bzw....

Veranstaltung merken
  • Veranstalter:

    www.ibz-gimborn.de

  • Veranstaltungsort:

    Marienheide, IBZ Schloss Gimborn, Internationale Police Assoziation

  • Veranstaltungstyp:

    Präsenzveranstaltung

  • Fächer:

    fächerübergreifend

  • Schulform/en:

    Abendgymnasium, Abendrealschule, Berufskolleg, Berufsschule, Berufsfachschule, Fachoberschule, Fachschule, Förderschulen, Gesamtschule, Gymnasium, Hauptschule, Kolleg, Realschule, Weiterbildungskolleg, Waldorfschule, Gemeinschaftsschule, Sekundarschule

  • Termin:

    auf Anfrage

 

DU GEHÖRST DAZU!

METHODEN FÜR DIE DISKRIMINIERUNGSSENSIBLE UND STÄRKENDE BILDUNGSARBEIT - AUFBAUMODUL Welche Methoden und Werkzeuge bieten sich an, um altersgemäß mit Kindern der Klassen 1 bis 6 über die komplexen Themen Diskriminierung, Ausgrenzung und Zugehörigkeit ins Gespräch zu...

Veranstaltung merken
  • Veranstalter:

    DGB-Bildungswerk NRW

  • Veranstaltungstyp:

    Präsenzveranstaltung

  • Fächer:

    fächerübergreifend

  • Schulform/en:

    schulformübergreifend

  • Termin:

    auf Anfrage

 

Erlebnis – Inklusiv! Erlebnispädagogisches Sozialkompetenztraining

Ein positives Klassenklima wirkt sich positiv auf das Lernen aus. Soziales Lernen, Persönlichkeitsentwicklung, Kooperationsfähigkeit, Verantwortungsübernahme und die Entwicklung der Gruppe sind Zielsetzung, die mit Hilfe von Kooperativen Aben-teuerspiele angestrebt werden.Damit ist dieses Sozialtraining eine wirksame...

Veranstaltung merken
 

Treffer 1 - 10 von (54)