Lehrerfortbildung Nordrhein-Westfalen

Treffer 1 - 10 von (64)

 

Entfällt - wird im zweiten Halbjahr noch einmal angeboten: LRS- Phänomen, Erlasslage, Diagnose und Förderung in der Primarstufe

Seit 1991 gibt es den sogenannten LRS-Erlass, der bislang nicht an allen Schulen konsequent und erlasskonform umgesetzt wird. Demgegenüber gibt es immer mehr Schüler mit einer LRS. Eine möglichst frühe Diagnose und Förderung beugt massiven...

Veranstaltung merken
 

LRS - Rechtliches, Diagnose und Förderung in den Sekundarstufen

1. Modul: Information zu Phänomen und Erlasslage, Implementierung des Erlasses2. Modul: Diagnose, qualitative Fehlerdiagnose, standardisierte Testverfahren, Förderung, Nachteilsausgleiche3. Modul: Lesen - Diagnostik, Förderung

Veranstaltung merken
 

LRS- Phänomen, Erlasslage, Diagnose und Förderung in der Primarstufe

Seit 1991 gibt es den sogenannten LRS-Erlass, der bislang nicht an allen Schulen konsequent und erlasskonform umgesetzt wird. Demgegenüber gibt es immer mehr Schüler mit einer LRS. Eine möglichst frühe Diagnose und Förderung beugt massiven...

Veranstaltung merken
 

Nachteilsausgleich? Rechtlicher Rahmen und Anwendung

Das Thema "Nachteilsausgleich" führt innerhalb von Kollegien, bei Eltern und nicht auch zuletzt innerhalb der Schülerschaft immer wieder zu Diskussionen. Es stellen sich Fragen nach den rechtlichen Rahmenbedingungen und nach der Vergleichbarkeit. Ist es überhaupt...

Veranstaltung merken
 

Was Sie über strukturelle Rahmenbedingungen der Inklusion wissen wollen und wissen sollten.

Klärung von Fachbegriffen, Rahmenbedingungen und organisatorischen Abläufen:- Definition „Gemeinsames Lernen“ – „Inklusion“- formale Gesichtspunkte der sonderpädagogischen Förderung(AOSF)- Auftrag der Schulen des Gemeinsamen Lernens- zielgleiche - zieldifferente Förderung- Leistungsbewertung bei zieldifferenter Förderung – Zeugnisse und Abschlüsse-...

Veranstaltung merken
 

Rechtliche und praktische Hinweise zum Nachteilsausgleich bei Autismus-Spektrum-Störungen

• Rechtsgrundlagen• Wie können Nachteile konkret ausgeglichen werden?• Beantragung der Gewährung von NTA• (Zentrale) Prüfungeno Bsp. Modifikation im Fach Eo Bsp. Kompetenzerwartungen mündliche Prüfungen in den Fremdsprachen• Schlussfolgerungen• Fragen und AnregungenModeration: Dr. Britta Demes (Fachberaterin ASS in der Bezirksregierung Münster

Veranstaltung merken
 

Schulen auf dem Weg zur Inklusion

Die Kompetenzteams bieten unterschiedliche, von den Fachkonferenzen/Schulen/Stufen/Entwicklungsgruppen buchbare Veranstaltungen im ausgewählten Fach/Bereich an. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Fortbildungskatalog 2018/2019 (zum Lesen am Computer):www.kt-obk.de/katalog1819 - Seite 289

Veranstaltung merken
 

Inklusion: Autismus-Spektrum-Störungen (ASS)

Bei Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) liegt eine tiefgreifende Entwicklungsstörung vor. Die schulische Situation ist erschwert durch Verhaltensweisen, die von ihrer Umwelt nicht immer verstanden werden. Die Fähigkeiten, mit anderen Menschen zu kommunizieren, soziale...

Veranstaltung merken
 

Inklusion: Schulmediation (Streitschlichtung)

Ein gutes soziales Miteinander ist für alle, besonders inklusiv arbeitende Schulen eine zentrale Herausforderung. Um im Alltag das gemeinsame Lernen von Schüle-rinnen und Schülern mit und ohne Förderbedarf zu verwirklichen hat sich das struktu-rierte, wissenschaftlich...

Veranstaltung merken
 

Inklusion: Kommunikationstraining zum Umgang mit Konflikten und Störungen

Viele Unterrichtskonflikte, Störungen und Aggressionen entstehen aus Missver-ständnissen und gestörter Kommunikation. In den Fortbildungen werden u.a. erlebte Unterrichtsstörungen analysiert und neue Kommunikationsmöglichkeiten erprobt, trainiert und so vorhandene Handlungskompetenzen erweitert.

Veranstaltung merken
 

Treffer 1 - 10 von (64)